Mia spuin so lang
bis koana mehr kimmd

Zelt von oben
Zelt Sommer 1
Zig Gruppe 200ste
Zelt Innen
Zigeunerbauer Gruppe
Maria und Wast

Liebe Theaterbesucher,

die Uraufführung von Lukas Straßenkind
findet am
Montag 12. September 2022 um 17:00 Uhr statt.

Herzliche Grüße vom
Ringsgwandl Theater Ensemble




Reservierung nur telefonisch

i

Telefon 08036 – 674 95 44

von Montag bis Samstag 8:00 bis 12:30 Uhr

Bezahlen Sie den Eintritt mit Bargeld an der Abendkasse
oder lösen Sie bereits erworbene Eintrittskarten ein



Oberbayerischer Kulturpreis 2018

i

„Auszug aus der Laudatio anlässlich der Preisverleihung des Oberbayerischen Kulturpreises am 22. Juli 2018 in Kloster Seeon“, von Ilse Aigner.

„Zeit is worn!“, wird der eine oder andere sagen, dem das „Theaterwunder von Riedering“ schon lange ein Begriff ist. Weit über 100.000 Besucher in mehr als tausend Aufführungen kann der Himmegugga bisher vorweisen – das ist eine Bilanz, von der selbst große  Schauspielhäuser für eine einzelne Produktion nur träumen können.

Es ist schon ein einzigartiges Erfolgsrezept, das Du da geschaffen hast, liebe Elfriede.
Ich weiß: Es ist ganz in Deinem Sinn, dass der Kulturpreis ausdrücklich an das ganze Ensemble geht.

Das spricht wieder einmal für Dich. Aber es muss an dieser Stelle einmal gesagt werden: Der Himmegugga und das Theaterzelt in Riedering – beide sind „Dein Baby“. Ohne Dich kein Theaterzelt in Riedering, ohne Dich kein Himmegugga.  ohne Dich wäre die bayerische Theaterlandschaft ein gutes Stück ärmer.

„E & E Ringsgwandl“ sowie das ganze Team des Himmegugga-Ensembles gehören zu Oberbayern wie der Chiemsee und die Kampenwand. Dir ganz persönlich, liebe Elfriede Ringsgwandl, ein herzliches Vergelt’s Gott für Deine Leidenschaft, Deine Kreativität und Deinen Mut.

Ich persönlich – aber das wissen Sie längst – bin ein großer Fan und eine Freundin des Riederinger Theaters.Ein wenig durfte ich sogar schon einmal mitspielen und sehen, wie sich das anfühlt. Ich kann nur sagen: Es war mir eine Freude.Und die Freude, die Sie, die Ihr vom Himmegugga – Ensemble den Menschen schenkt, die kann man gar nicht in Worte fassen.

Darum mache ich’s kurz:Herzlichen Glückwunsch Ihnen allen zum Kulturpreis des Bezirks Oberbayern 2018!

Ilse Aigner,
Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr

Unsere Stücke

Himmegugga

Erleben Sie wunderbar sonderbare Schauspieler, in einem Sammelsurium an Utensilien, die uns in eine andere Zeit versetzen.

Zum Stück
Gsindlkind

Es geht um ein Kind, das aus einer Vergewaltigung entsteht und an dem Ort des Geschehens, einem Bauernhof, ausgesetzt wird.

Zum Stück
Zigeunerbauer

Tataren und Zigeuner nannte man sie und alle fürchteten sich vor dem schwarzem Volk. Auch in unser bayrisches Land kamen sie und baten um Asyl.

Zum Stück
Elias

Elias oder Elija gilt als die Verkörperung von Aufrichtigkeit und Unbeugsamkeit. Er war im Alten Testament ein wundertätiger Prophet.

Zum Stück
Lukas Straßenkind

Eine Welt, die uns mit der Darstellung der Tragik des wirklichen Lebens in Angst und Spannung versetzt.

Zum Stück

Griaß Eich…

Erwin und Elfriede Ringsgwandl

schön, dass wir Euch in unserem Theaterzelt begrüßen dürfen, das seit 2011 in Riedering steht. Seitdem wird hier, Sommer wie Winter, bis zu viermal in der Woche gespielt, geprobt, geschminkt, gelacht, musiziert, getanzt… Unser Ensemble von ca. 60 Darstellerinnen und Darstellern, Theaterbarleuten und Musikanten ist jedesmal mit Freude dabei und natürlich die ganze Familie Ringsgwandl, die für dieses Theater lebt.

Alle unsere Stücke kommen hier zur Aufführung:

da Himmegugga

1340 Aufführungen von 2006 bis 2019

Gsindlkind

400 Aufführungen von 2012 bis 2020

Zigeunerbauer

190 Aufführungen von 2015 bis 2020

Elias

85 Aufführungen von 2017 bis 2020

Lukas Straßenkind

in Vorbereitung

Erwin und Elfriede Ringsgwandl

– Trägerin des Kulturpreises Oberbayern 2018
und des Kulturpreises des Landkreis Rosenheim 2017

Malerischer Sonnenuntergang hinter'm Theaterzelt
Regenbogen hinter'm Theaterzelt

Ein einzigartiges Erlebnis

Theaterzelt Riedering