Kasse
0

Wir spielen bis keiner mehr kommt!

Die Familie Ringsgwandl macht Theater. Das tun viele in Bayern, ganz speziell im Chiemgau, wo das Volkstheater eine lange Tradition hat. Das Theaterzelt der Ringsgwandls in Riedering am Simssee, das vor zehn Jahren an den Start ging, fällt aber völlig aus dem Rahmen.

Der Erfolg gibt der Theaterchefin Elfriede Ringsgwandl recht: Ohne auch nur einen Euro für Werbung auszugeben, ist ihr Zelttheater immer ein halbes Jahr im Voraus ausgebucht. Mehr als tausend Aufführungen in zehn Jahren, mehr als 100.000 Besucher. Von einem Geheimtipp kann man da schon lange nicht mehr sprechen. Mit Volkstheater hat dieses vogelwilde Unikat in der bayerischen Theaterlandschaft übrigens nichts zu tun – auch wenn auf der Bühne Mundart gesprochen wird.

Klaus Bovers erzählt unterhaltsam und bildgewaltig die Geschichte vom „Himmegugga“, vom „Gsindlkind“ und vom „Zigeunerbauer“ – wie die drei Stücke entstanden sind und wie sie auf die Bühne gebracht wurden, wie sie von einem Theater-Clan aus Laien und Profis mit Leben erfüllt werden und wie sie die Fans des Theaterzelts immer und immer wieder begeistern.

Artikel kaufen

Stück
Kasse
0

€ 19,90 EUR

inkl. MwSt., zzgl. € 5,00 Versandkosten pro Bestellung

Autor: Klaus Bovers Hardcover mit Leseband, 168 Seiten, mit zahlreichen Farbabbildungen Erschienen 2016 im Volk Verlag München ISBN: 978-3-86222-221-6

Lieferzeit: 3 – 9 Werktage

Weitere Produkte